Berufsorientierung

Raum für den (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt

In der Berufsorientierung begleiten wir Menschen in Wien auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt. Dabei rücken wir die Interessen und Stärken der Personen in den Fokus und statten sie mit genau den Werkzeugen aus, die sie für den Einstieg in den Arbeitsmarkt benötigen.

Auf nationaler und internationaler Ebene fungieren wir als Wegweiser, der Personen zu den passenden Berufen führt. Und bauen Basis-Kenntnisse der Teilnehmenden auf, die ihnen neue Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen. Damit Menschen und Unternehmen wachsen können.

Icon von Person mit Kompass und Wegweisern

Unsere aktuellen Kurse und Projekte aus dem Themenfeld „Berufsorientierung“

Logo der Jugendwerkstatt mit Schriftzug

Lehrstellensuchende Jugendliche entdecken ihre individuellen Stärken: mittels praktischer Erprobung unterschiedlicher Berufsfelder.

Logo mit dem #job.move Schriftzug

Wir statten Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren mit Basiskenntnissen in Deutsch, Englisch, Mathematik und EDV aus und verbessern so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Get Started! Schriftzug als Logo

Arbeitssuchende Erwachsene erhalten branchenspezifisches Theorie- und Praxiswissen um den Einstieg in die Handwerks,- Industrie- oder IT-Branche erfolgreich zu meistern.

Logo mit Schriftzug Grundqualifizierung Schönheitspopflege

Wir geben Erwachsenen ab 18 Jahren, die Interesse an einem Job in Schönheitsbranche haben, die Möglichkeit, grundlegende praktische und theoretische Kompetenzen zu erwerben.

Logo von Back on Track/ Interreg

Gemeinsam mit internationalen Projektpartner:innen unterstützen wir junge Menschen, insbesondere NEETs in ländlichen Gebieten, ihren Weg zurück in Bildung und Beruf zu finden.

Integrage Projekt Logo

Gemeinsam mit internationalen Projektpartner:innen fördern wir die Integration von Arbeitnehmer:innen über 55 in den modernen Arbeitsmarkt.

Fakten & Zahlen

FAQs

Ziel der Berufsorientierung ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu identifizieren und einen passenden Karriereweg einzuschlagen. Berufsorientierungs-Projekte, die im ipcenter umgesetzt werden, sind Jugendwerkstatt, #job.move und get started. Jedes dieser Projekte fokussiert auf unterschiedliche Berufsfelder die von Industrie und Handwerk bis hin zu IT reichen. Im Rahmen der Berufsorientierung gewinnen Teilnehmer:innen Einblicke in verschiedene Berufe und erkunden ihre eigenen Interessen, Fähigkeiten und Neigungen. Und können so eine fundierte Entscheidung über ihre berufliche Zukunft treffen.

Den richtigen Beruf zu finden ist für viele nicht einfach. Projekte im Bereich der Berufsorientierung helfen Menschen in Wien bei der Suche nach dem für sie passenden Beruf und der dafür notwendigen Berufsausbildung. Von einer passenden Berufswahl und einem Job, der zu den eigenen Stärken, Interessen und Fähigkeiten passt, profitieren Menschen ihr ganzes Leben lang. Berufsorientierung hilft Teilnehmer:innen somit ihren individuellen Berufszielen einen Schritt näher zu kommen und eine erfolgreiche Karriere aufzubauen.   

Berufsorientierung umfasst eine Vielzahl von Aktivitäten und Maßnahmen, die Einzelpersonen bei der Identifizierung ihrer beruflichen Ziele unterstützen. Bei ipcenter lernen junge Menschen verschiedener Berufe praxisorientiert kennen und verbessern ihre Kenntnisse in den Bereichen Deutsch, Englisch, Mathematik und IT. Auch das Bewerben für einen passenden Ausbildungsplatz ist Teil der Berufsorientierung bei ipcenter.

Die Entscheidung welche Ausbildung nach einer Berufsorientierung begonnen werden soll, hängt von verschiedenen Faktoren ab – vor allem von individuellen Interessen und Fähigkeiten, aber auch von der aktuellen Arbeitsmarktsituation.

Nein, ist sie nicht. Die Projekte bei ipcenter adressieren jedoch zwei wesentliche Aspekte:: Einerseits muss das Kenntnisniveau in den Bereichen Deutsch, Englisch, Mathematik und EDV/ IT einen bestimmten Stand erreichen, um eine Berufsausbildung beginnen zu können. Ist das noch nicht der Fall werden die Kenntnisse in den Projekten #job.move und Get Started verbessert. Andererseits sollen sich Jugendliche über ihre Stärken bewusstwerden und aufgrund auf Basis dieser eine Ausbildung für einen Beruf wählen.