ActSEnt – Active Social Entrepreneurs

Raum für junges und soziales Unternehmer:innentum

Soziale Herausforderungen brauchen innovative Ansätze – die oftmals von jungen Visionären stammen, jedoch mangels Förderungen und Unterstützung meist im Sand verlaufen. Das Projekt ActSEnt schafft Lösungsansätze für die Unterstützung junger Menschen (unter 30 Jahren) bei der Gründung sozialer Unternehmen, sowie für die Bewusstseinsschaffung dafür bei lokalen Interessensgruppen, wie zum Beispiel Gemeinden.
Weil durch Wissen Menschen und Unternehmen wachsen.

Das Logo des internationalen Projekts ActSEnt

Über ActSEnt: Alle Infos zum Projekt

Projektinhalte

Im Projektzeitraum 11/21 bis 05/24 entwickeln wir mit sechs Projektpartner:innen aus vier verschiedenen Ländern

  • eine Bedarfsanalyse von Unternehmer:innen im Sozialbereich
  • Trainingsmaterial für zukünftige Mentor:innen
  • Trainingsprogramme, um die unternehmerischen Fähigkeiten von Social Entrepreneurs zu steigern
  • Empfehlungen für lokalpolitische Handlungspläne, um junge Unternehmer:innen zu unterstützen

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an junge Menschen (unter 30 Jahren), insbesondere Studierende und Unternehmer:innen, die wären, ein  Unternehmen gründen oder ihre Fähigkeiten im Bereich des sozialen Unternehmertums ausbauen möchten.

Projektziele

Das Projekt hat zum Ziel, soziales Unternehmertum von Personen unter 30 zu fördern, um regionale und nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.

Gemeinsam mehr erreichen

Sechs Partner:innenunternehmen  aus fünf verschiedenen Ländern arbeiten gemeinsam am Erasmus+ geförderten Projekt, ActSEnt:

  • ipcenter (AT)
  • „Centre for International Cooperation in Education (CZ)“,
  • „MEPCO, s.r.o. (CZ)“,
  • Inštitút rozvoja verejnej správy (SK),
  • „PANNON NOVUM (HU)“
  • „LOITE S.r.l. (IT)“

erasmus logo - ipcenter

Ansprechperson

Foto von ipcenter Mitarbeiterin Irene Castillo Abad

Irene Castillo Abad, BA MBA

Internationale Bildungsprojekte
irene.castillo@ipcenter.at